Tennis

Sportliche Leiter

Harry Westreicher

Salzburger Tennisverband

Günter Schwarzl

Salzburger Tennisverband

 

Mannschaftsbewerb für Damen-, Herren- und Mixedteams (unter bzw. über 40 Jahre). Jedes Team besteht aus insgesamt 2 bis maximal 4 Spielern. Die teilnehmenden Mannschaften werden in der Vorrunde in Gruppen zu 3 oder 4 Teams eingeteilt. Jede Begegnung besteht aus 3 Spielen in folgender Reihenfolge: Doppel, 1. Einzel, 2. Einzel und wird auf Zeit (50 Minuten inklusive 5 Minuten Einspielzeit) gespielt. Es werden nur die Games gezählt und keine Sätze. Es gelten die Regeln des Internationalen Tennisverbandes (ITF).


SportstätteN

Tennisanlage STC

Iganz-Rieder-Kai 3

5020 Salzburg

 

Tennisanlage Maxglan

Eichetstraße 29-31

5020 Salzburg

 

Tennishalle Feller

Paracelsusstraße 30

5020 Salzburg

 

Tennisanlage GM Sports

Eisgrabenstraße 32

5081 Anif

 

 

Tenniscamp Bergheim

Plainbachstraße 11-15

5101 Bergheim

 

Tennispark Elixhausen

Untergrubstraße 25

5161 Elixhausen

 

Tennishalle Allerberger

Doktorstraße 2

5071 Wals-Siezenheim

 

Tenniscenter Süd

Berchtesgadnerstr. 35

5020 Salzburg

 

Tennisplätze ULSZ-Rif

Hartmannweg 4

5400 Hallein

 

Verkehrsanbindung

Tennisanlage STC

Haltestelle: „Volksgarten“

Öffentlicher Verkehr:Buslinien 6, 7, 10, 12 und 160

 

Tennisanlage Maxglan

Haltestelle: „Klostermaierhofweg“

Öffentlicher Verkehr: Buslinie 10

 

Tennishalle Feller

Haltestelle: „Lastenstraße“

Öffentlicher Verkehr: Buslinie 22

 

Tennisanlage GM Sports

Haltestelle: „Anif Reschbergerweg“

Öffentlicher Verkehr: Buslinien 25, 28 sowie Sonderlinie ECSG Linie Rif (R)

 

Tenniscamp Bergheim

Haltestelle: „Bergheim Plainbachstraße“

Öffentlicher Verkehr: Buslinie 21

 

Tennispark Elixhausen

Haltestelle: „Elixhausen Ortsmitte“

Öffentlicher Verkehr: Postbus Linie 120

 

Tennishalle Allerberger

Haltestelle: „Siezenheim Ortsmitte“

Öffentlicher Verkehr: Buslinie 28

 

Tenniscenter Süd

Haltestelle: „Salzburg Höglwörthweg“

Öffentlicher Verkehr: Buslinie 5

 

Tennisplätze ULSZ-Rif

Haltestelle: „ULSZ-Rif“

Öffentlicher Verkehr: Sonderlinie ECSG Linie Rif (R)

Web-App

Spielpläne und Ergebnisdienst:


Austragungsmodus

Teambewerb für Damen-, Herren- und Mixedteams. Die Teilnahme ist nur an einem Bewerb möglich. Alle gemeldeten Mannschaften spielen eine Vor- und Zwischenrunde in 3er und 4er Gruppen. Die besten Teams nach der Zwischenrunde bestreiten noch zusätzlich eine Finalrunde. In den 3er Gruppen spielt jeder gegen jeden (Round Robin). In den 4er Gruppen spielt nicht jeder gegen jeden, sondern nach der ersten Begegnung spielen die beiden Sieger um Platz 1 und 2 bzw. die beiden Verlierer um die Plätze 3 und 4. Es spielen somit alle teilnehmenden Teams insgesamt 2 Begegnungen pro Tag.

 

Wettkampfregeln

Es wird nach den Regeln des Internationalen Tennisverbandes (ITF) gespielt, wobei jedes Spiel mit 45 Minuten Spielzeit beschränkt ist. Nur die gespielten Games innerhalb der vorgegebenen Spielzeit werden für die Wertung herangezogen. Bei Gamegleichstand entscheidet das nächste Game.

Die Mannschaftsaufstellung im Einzel hat nach der Spielstärke zu erfolgen. Grundsätzlich ist folgende Spielreihenfolge einzuhalten: Doppel – Einzel 1 – Einzel 2 (Änderungen vorbehalten, wenn es der Spielplan erfordert). Im Mixed-Doppel ist die Reihenfolge des Aufschlages „Mann auf Mann“ bzw. „Dame auf Dame“ unbedingt einzuhalten. Der Mannschaftsführer hat dafür zu sorgen, dass alle Spieler und Spielerinnen spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn bei der jeweiligen Wettkampfstätte eintreffen und sich beim zuständigen Wettspielleiter anmelden. Die Spielberichte und die Bälle werden vor Ort ausgehändigt. Die Spielberichte sind unmittelbar nach Beendigung der Spiele an den Wettkampfleiter zu retournieren. Offizieller Turnierball ist die Marke “Wilson US Open”.

Es wird darauf hingewiesen, dass im Falle von Schlechtwetter in Tennishallen gespielt wird. Dort sind nur saubere, nicht abfärbende Tennisschuhe zulässig. Daher ist es unbedingt erforderlich, zwei Paar Tennisschuhe mitzubringen.

 

Wertung

Die Wertung innerhalb der 3er Gruppen erfolgt nach dem Punktesystem (Sieg 2 – Niederlage 0 Punkte). Sind zwei Teams punktegleich, dann entscheidet zuerst die Begegnung gegeneinander und dann das Gameverhältnis.

 

Wichtige Hinweise

Es ist darauf zu achten, rechtzeitig von der Unterkunft aufzubrechen, um pünktlich auf der jeweiligen Sportstätte zu sein. Neben den Bussen des Öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es 2 Sonderlinien ECSG Linie Rif (R) und ECSG Linie Wals (W) sowie eigene Shuttlebusse (Abfahrt Messezentrum) für die Golfspieler und die Teilnehmer am Radbewerb. Informationen erhalten Sie in Ihrem Hotel oder am Infopoint im Messezentrum.

 

Jede Person nimmt auf eigene Gefahr an den European Company Sport Games 2019 in Salzburg teil.

Für eine ordnungsgemäße Unfallversicherung hat jede Person in Eigenverantwortung selbst Sorge zu tragen.