Squash

Sportlicher Leiter

Aqeel Rehman

Salzburger Squashverband

 

Mannschaftsbewerb für Damen-, Herren- und Mixedteams (1 Dame, 2 Herren/unter bzw. über 40 Jahre). Ein Team besteht aus 3 (maximal 6) Spielern. Pro Begegnung werden folgende Spiele ausgetragen: 3 Einzel. Die teilnehmenden Mannschaften werden in der Vorrunde in Gruppen zu 3 bis 5 Teams eingeteilt. Jede Begegnung wird auf 2 Gewinnsätze bis 11 Punkte (PARS) gespielt. Es gelten dabei die Regeln des Internationalen Squashverbandes (WSF).


SportstätteN

Squashcenter Süd

Berchtesgadnerstraße 35

5020 Salzburg

 

Sportpark Freilassing

Zollhäuslstraße 5

D-83395 Freilassing

 

Verkehrsanbindung

Squashcenter Süd

Haltestelle:

„Salzburg Höglwörthweg“

(Squashcenter Süd)

Öffentlicher Verkehr: Linie 5

 

Sportpark Freilassing

Haltestelle: „Bahnhof Freilassing“

(Sportpark Freilassing)

Öffentlicher Verkehr: S-Bahn Linie 2 und 3

 

Web-App

Spielpläne und Ergebnisdienst:


Austragungsmodus

Die insgesamt 15 Mannschaften im Bewerb „Herren offene Klasse“ spielen eine Vorrunde in 3 Vierer- und 1 Dreiergruppe (jeder gegen jeden). Im Anschluss daran spielen die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe um die Plätze 1 bis 8. Die Gruppendritten und –vierten spielen um die Plätze 9 bis 15.

Die 18 Mannschaften im Bewerb „Herren über 40 Jahre“ spielen eine Vorrunde in 2 Fünfer- und 2 Vierergruppen. Im Anschluss daran spielen die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe um die Plätze 1 bis 8 sowie die Dritt-, Viert- und Fünftplatzierten um die Plätze 9 bis 18.

Die 14 Mannschaften im Bewerb „Mixed offene Klasse“ spielen eine Vorrunde in 2 Vierer- und 2 Dreiergruppen (jeder gegen jeden). Im Anschluss daran spielen die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe um die Plätze 1 bis 8 sowie die Dritt- und Viertplatzierten um die Plätze 9 bis 14.

Die 10 Mannschaften im Bewerb „Mixed über 40 Jahre“ spielen eine Vorrunde in 2 Fünfergruppen (jeder gegen jeden). Im Anschluss daran spielen die beiden Erstplatzierten einer jeden Gruppe um die Plätze 1 bis 4.

 

Wettkampfregeln

Grundsätzlich wird nach den Regeln des Internationalen Squashverbandes gespielt. Jede Begegnung wird auf insgesamt 2 gewonnene Sätze bis 11 Punkte (point a rally) gespielt. Pause zwischen den Sätzen jeweils 90 Sekunden. Die Mannschaften werden gebeten, sich 30 Minuten vor Beginn der ersten Begegnung bei der Wettkampfleitung zu melden. Die Squashbälle werden vom Veranstalter gestellt (Dunlop-Pro – doppelgelb). Es wird darauf hingewiesen, dass nur Hallenschuhe mit heller Sohle zugelassen sind. Die Mannschaftsaufstellung ist entsprechend der tatsächlichen Spielstärke jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn vorzunehmen. Spielreihenfolge bei den jeweiligen Begegnungen: 1, 2 und 3.

 

Wertung

Die Wertung innerhalb der Gruppe erfolgt nach dem Punktesystem (Sieg 2 – Niederlage 0 Punkte). Bei Punktegleichheit zweier oder mehrerer Teams entscheidet zuerst die Begegnung gegeneinander, dann das Spiel-, Satz- und Punkteverhältnis.

 

Wichtige Hinweise

Es ist darauf zu achten, rechtzeitig von der Unterkunft aufzubrechen, um pünktlich auf der jeweiligen Sportstätte zu sein. Neben den Bussen des Öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es 2 Sonderlinien ECSG Linie Rif (R) und ECSG Linie Wals (W) sowie eigene Shuttlebusse (Abfahrt Messezentrum) für die Golfspieler und die Teilnehmer am Radbewerb. Informationen erhalten Sie in Ihrem Hotel oder am Infopoint im Messezentrum.

 

Jede Person nimmt auf eigene Gefahr an den European Company Sport Games 2019 in Salzburg teil.

Für eine ordnungsgemäße Unfallversicherung hat jede Person in Eigenverantwortung selbst Sorge zu tragen.