Kegeln

(Classic)

Sportlicher Leiter

Johann Pinter

Verein Team 81

 

Mannschaftsbewerb für Paare (Damen, Herren, Mixed). Jedes Team besteht aus insgesamt 2 Spielern. Alle Teilnehmer spielen eine Vor- und Zwischenrunde über jeweils 100 Wurf mit einmaligem Bahnwechsel (25 Volle, 25 Abräumen je Bahn). Es kann mit Voll- oder Lochkugel gespielt werden. Es gelten dabei die Regeln des Österreichischen Sportkeglerverbandes.


SportstätteN

ASV Salzburg

Plainstraße 123

5020 Salzburg

 

Kegelkasino Hallein

Gasteigweg 1

5400 Hallein

Verkehrsanbindung

ASV Itzling

Haltestelle: „Salzburg Itzling Science City“

Öffentlicher Verkehr: Buslinien 6, 111

Haltestelle: „Bahnhof Itzling“

Öffentlicher Verkehr: Lokalbahn S1 und S11

 

Kegelkasino Hallein

Haltestelle: „Bahnhof Hallein“

Öffentlicher Verkehr: S-Bahn Linie 3

 

Web-App

Spielpläne und Ergebnisdienst:


Austragungsmodus

Alle gemeldeten Teams spielen eine Vor- und Zwischenrunde. Im Anschluss daran tragen die besten Mannschaften (Gesamtholz aus Vor- und Zwischenrunde) noch eine Finalrunde aus. Für das Finale qualifizieren sich die besten 12 Teams des Herren-, 6 Teams des Mixed- und 3 Teams des Damenbewerbes. Die Ergebnisse nach der Zwischenrunde werden nicht in das Finale mitgenommen.

 

Wettkampfregeln

Grundsätzlich wird nach den Regeln des Österreichischen Sportkeglerverbandes gespielt, 100 Wurf mit einmaligem Bahnwechsel (25 Volle, 25 Abräumen je Bahn). Es kann mit Voll- oder Lochkugel gespielt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nur Sportler in Sportkleidung und Sportschuhen mit heller Sohle zugelassen sind. Die Teilnehmer müssen sich spätestens 30 Minuten vor Beginn bei der Wettkampfleitung anmelden und haben die Möglichkeit, sich drei Minuten einzuspielen.

 

Wertung

Als Ergebnis gilt die von beiden Partnern erzielte Gesamtholz-Anzahl nach 100 Wurf.

 

Wichtige Hinweise

Es ist darauf zu achten, rechtzeitig von der Unterkunft aufzubrechen, um pünktlich auf der jeweiligen Sportstätte zu sein. Neben den Bussen des Öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es 2 Sonderlinien ECSG Linie Rif (R) und ECSG Linie Wals (W) sowie eigene Shuttlebusse (Abfahrt Messezentrum) für die Golfspieler und die Teilnehmer am Radbewerb. Informationen erhalten Sie in Ihrem Hotel oder am Infopoint im Messezentrum.

 

Jede Person nimmt auf eigene Gefahr an den European Company Sport Games 2019 in Salzburg teil.

Für eine ordnungsgemäße Unfallversicherung hat jede Person in Eigenverantwortung selbst Sorge zu tragen.