Bridge

Sportliche Leiter

Johanna Hackler

DI Robert Schuster

Wettbewerb für Paare (ohne Klasseneinteilung). Zwei Runden nach Mitchell, wobei pro Runde mindestens 22 Austeilungen gespielt werden. Es gelten dabei die Regeln des Internationalen Bridgeverbandes (WBF).


SportstätteN

Schloss Kleßheim

Klessheimerstraße 4

5071 Siezenheim

 

Verkehrsanbindung

Haltestelle:

„Kleßheim Europastraße“,

„Kleßheim Kavalierhaus“

Öffentlicher Verkehr:

Buslinien 1 und 34

 

Web-App

Spielpläne und Ergebnisdienst:


Austragungsmodus

Paarturnier in zwei Durchgängen nach Mitchell. Pro Durchgang werden mindestens 24 Teilungen gespielt. Offizielle Sprache während des Turniers ist Englisch.

Es wird mit „bidding boxes“ und Bridgemates gespielt. Jedes Paar muss eine ausgefüllte Konventionskarte bereit haben. Es gelten die Systembeschränkungen (Kategorie 3) und die Alertbestimmungen der EBL.

 

Wettkampfregeln

Es gelten die internationalen Turnierbridgeregeln (2017). Gegen eine Entscheidung des Turnierleiters kann beim Turnierkomitee Protest eingelegt werden (Protestgebühr € 20,00). Das Turnierkomitee wird vor Beginn der ersten Sitzung bekannt gegeben. In den Spielräumen ist das Rauchen verboten.

 

Zeitplan

Donnerstag, 27. Juni 2019

13:00 h – 14:00 h Anmeldung

14:00 h – 18:00 h 1. Durchgang

 

Freitag, 28. Juni 2019

14:00 h – 18:00 h 2. Durchgang

 

Wichtige Hinweise

Es ist darauf zu achten, rechtzeitig von der Unterkunft aufzubrechen, um pünktlich auf der jeweiligen Sportstätte zu sein. Neben den Bussen des Öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es 2 Sonderlinien ECSG Linie Rif (R) und ECSG Linie Wals (W) sowie eigene Shuttlebusse (Abfahrt Messezentrum) für die Golfspieler und die Teilnehmer am Radbewerb. Informationen erhalten Sie in Ihrem Hotel oder am Infopoint im Messezentrum.

 

Jede Person nimmt auf eigene Gefahr an den European Company Sport Games 2019 in Salzburg teil.

Für eine ordnungsgemäße Unfallversicherung hat jede Person in Eigenverantwortung selbst Sorge zu tragen.