BAHNENGOLF

Sportliche Leiterin

Claudia Schuster

Salzburger Bahnengolfverband

 

Einzelbewerb für Damen und Herren mit zusätzlicher Mannschaftswertung (3 Spieler pro Betrieb). Alle Teilnehmer spielen an 2 Wettkampftagen (jeweils 3 Runden). Es wird dabei mit einem vom Veranstalter aufgelegten Einheitsball gespielt. Es gelten die Regeln des Internationalen Bahnengolfverbandes (WMF).


SportstätteN

Sport Oase Salzburg

Münchner Bundesstraße 114

5020 Salzburg

 

Verkehrsanbindung

Haltestelle:

„Salzburg Lieferinger Spitz“

Öffentlicher Verkehr:

Buslinien 4, 14 und 24

 

Web-App

Spielpläne und Ergebnisdienst:


Austragungsmodus

Alle gemeldeten Teilnehmer spielen am Donnerstag 3 Runden und am Freitag ebenfalls 3 Runden. Wurde ein Loch nach insgesamt 6 Schlägen noch nicht beendet, so wird ein weiterer Schlag für dieses Loch addiert, sodass der höchstmögliche Score pro Loch 7 Schläge beträgt. Es wird mit einem vom Veranstalter aufgelegten Einheitsball gespielt. Es besteht auch die Möglichkeit, bereits am Mittwoch, 26. Juni 2019, ab 15:00 Uhr, auf den Wettkampfbahnen zu trainieren.

 

Wettkampfregeln

Der Wettkampf wird nach den Regeln des Internationalen Bahnengolfverbandes (WMF) ausgetragen. Die Teilnehmer werden gebeten, sich mindestens 30 Minuten vor Beginn des Wettkampfes bei der Turnierleitung zu melden. Die Vorrunde wird in 2 verschiedenen Blöcken gespielt (Block 1: Donnerstagvormittag – Freitagnachmittag; Block 2: Donnerstagnachmittag – Freitagvormittag), wobei die Aufteilung rechtzeitig vor Turnierbeginn bekannt gegeben wird. Es wird in Gruppen zu je 3 Personen gespielt. Im Falle eines Punktegleichstands wird für die Plätze 1 bis 3 ein „shoot-out“ ausgetragen.

 

Wertung

Es wird eine getrennte Wertung für Damen und Herren durchgeführt. Darüber hinaus gibt es eine Mannschaftswertung, die aus 3 Spielern eines Betriebes besteht. Die definitive Meldung für die Mannschaft hat vor Beginn der Vorrunden am Donnerstag zu erfolgen. Für die Mannschaftswertung zählen alle 6 Runden der gemeldeten 3 Spieler.

 

Wichtige Hinweise

Es ist darauf zu achten, rechtzeitig von der Unterkunft aufzubrechen, um pünktlich auf der jeweiligen Sportstätte zu sein. Neben den Bussen des Öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es 2 Sonderlinien ECSG Linie Rif (R) und ECSG Linie Wals (W) sowie eigene Shuttlebusse (Abfahrt Messezentrum) für die Golfspieler und die Teilnehmer am Radbewerb. Informationen erhalten Sie in Ihrem Hotel oder am Infopoint im Messezentrum.

 

Jede Person nimmt auf eigene Gefahr an den European Company Sport Games 2019 in Salzburg teil.

Für eine ordnungsgemäße Unfallversicherung hat jede Person in Eigenverantwortung selbst Sorge zu tragen.